Elass

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Uncategorised

Eine glückliche und sehr positive Auswirkung zeigte die Gründung der Dettling-Familiengemeinschaft in Deutschland auf die Beziehungen zu den Namensträgem ,,Dettling" im Elsass. Niemand rechts des Rheins ahnte vorher etwas von der Existenz bürgerlicher Namensträger im linksrheinischen Elsass. Der Zufall kam zur Hilfe und führte die beiden intensiven Familienforscher Gilbert Eichler und dessen Ehefrau Jeanne geborene Dettling mit unserem Namensvetter Anton aus Freudenstadt zusammen. Zur allgemeinen Überraschung meldete sich daher anfangs der neunziger Jahre das Ehepaar Eichler aus Westhoffen bei Marlenheim, auf einem unserer Familientage, über den sie durch ihren Gesprächspartner informiert waren. Voller Neugier auf das, was der Besuch Neues zu bringen hatte, wurden die unerwarteten Gäste mit offenen Armen im Kreise der Gemeinschaft aufgenommen. Es war offenbar ein Glückstag für die Dettling-Forschung, denn bis auf den heutigen Tag sind die beiden ,Franzosen unermüdlich für unsere Sache tätig.
Zuerst waren es die deutlichen Spuren der Herren von Dettlingen, die diese im Unterelsass in ihrer reichsritterlichen Präsentation hinterlassen hatten, die Jeanne und Gilbert zu intensiven Recherchen veranlassten. Viele Informationen, die in diesem Buche Verwertung fanden, haben sie geliefert, dazu animierte sie schon allein das nahe ehemalige Zentrum der Ritter, Schloss und Dorf Scharrachbergheim. Aber noch wichtiger war für unsere Sache die Kenntnis über die bürgerlichen Namensträger, die seit dem 17. Jahrhundert in Westhofen (heute Westhoffen) ihren Stammsitz haben. Die besondere Bedeutung dieses ursprünglichen Ablegers der Dettling aus Dornstetten bei Freudenstadt besteht in der unmittelbaren Berührung, die adelige und bürgerliche Dettlings am Ort Westhofen persönlich miteinander hatten. Eine solche Konstellation ist nicht mehr bekannt, überhaupt die Tatsache, dass heute noch die bürgerlichen Nachfahren dieser ehemaligen Kontaktleute leben und ihren Stammbaum nach dem Urgründer Mathias Dettling aus Dornstetten nachweisen können. Alle gewonnenen Erkenntnisse des nimmermüden Ehepaares haben sie in einer prächtig gelungenen Schrift zusammengefasst, die ihrer separaten Veröffentlichung durch unsere Familiengemeinschaft entgegensieht. Die Einmaligkeit dieser Beziehungen in der Dettling-Geschichte, gestattet auch ausnahmsweise das Eingehen auf die Entwicklung der Familie in Westhofen; entgegen der hier gepflogenen Übung, die einzelnen Familienabstammungen auszuklammern, &W. dem gesamten Fragenkomplex unterzuordnen. Der nachfolgende Beitrag gibt den wesentlichen Inhalt der Forschungsergebnisse im Elsass wider.

Besucherzähler | Visitor Counter | Compteur de visiteurs

Heute 24

Gestern 52

Woche 358

Monat 963

Insgesamt 112731

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Kalender | Calendar | Calendrier

So Sep 27, 2020 @10:00 - 05:00PM
Großes Dettling-Treffen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.